Home / WAS ZU SEHEN /Gebäude Pontotti-Brosadola

Gebäude Pontotti-Brosadola

Erbaut in der Mitte des achtzehnten Jahrhunderts durch den Willen der Grafen Pontotti, der Lehensbesitzer der Grafschaft Manzinello und angrenzenden Villen, überragt der Palast Piazza S. Francesco besetzt die gesamte Westfront.

Die Pontotti-Grafen, die bereits in der Contrada del Fieno ansässig waren, wurden 1752 und 1760 von den nobbs gekauft. del Torre einige Gebäude im Bezirk S. Francesco, so dass sie abgerissen werden, um ihre prächtige Residenz zu realisieren, die heute noch den Mitgliedern der Familie Brosadola-Pontotti gehört.

Der Lageplan das ursprüngliche Gebäude mit einem rechteckigen Grundriss umfasst zwei Flügel mit Gewächshäusern und neunzehnten Pergola und Service Flügel auf der Via dei Mulinuss gebaut wahrscheinlich auf einer der Wände, die die römischen und mittelalterlichen Mauern von Forum Iulii aus . Die andere Wand schließt einen "secretum" -Garten mit hohen Palmen mit interessantem Pavillon für Konzerte, wo der Graf Leonardo-Giorgio, ein erfahrener Musiker, sich über seine Geigenvirtuosität freute. Für ihn komponierte Vivaldi ein Konzert für Violinsaiten und Basso continuo in D-Dur (Op 3, 5 FI, 138 RV 208) mit dem Namen Grosso Mogul.

Der edle Körper mit einer langen und schmalen rechteckigen Form scheint von demselben Auftraggeber, Graf Giovanni Battista, entworfen worden zu sein, wie es die Tradition der Aristokraten der Patria del Friuli war. Der Ballsaal Trans wird von einem Festsaal Trans flankiert auch durch die Arme von Familien mit Brosadola und Pontotti und zwei Zimmern auf der Südseite, die großen Treppe, die Kapelle mit Altar geschmückt, und zwei Lounges auf der Norden.

Die zentrale Piercing-Eingangshalle mit Steinentladeöffnung ist auf das Tympanon der Schuppen ausgerichtet und von einer großen zentralen Halle mit doppelter Höhe und einem hölzernen Laufsteg überragt. Die Inneneinrichtung der großen Treppe und eine Lounge (1785) ist die Cividalese Chiaruttini Francis (1748-1796), Maler, von denen Pontotti Konten Gäste waren: er im Palast seit vielen Jahren lebte und verließ seinen Gönner das Meisterwerk seiner künstlerischen Tätigkeit, Synthese aller seiner bildnerischen Erfahrungen. Die Wände der Treppe sind mit drei Tafeln geschmückt, die das Theater scenographer modellierte und gereift in der Schule von Hubert und Mengozzi-Colonna, während die Decke einen Gloria saß auf Wolken zeigt, Allegorie des Adels. Stattdessen im Grand Ballroom Decke hat es die Prinzipien der Gloria Allegorie mit vier Figuren -nach Frau zu Giandomenico Tiepolo, dessen Chiarottini war einer der besten Schüler vertreten. Sie symbolisieren die vier Haupttugenden der Familie: die Festung, die von einer Göttin dargestellt wird, die sich auf einen Obelisken stützt; Erleuchtung Rationalismus inkarniert von einem Engel mit Flügeln, die einen Speer halten; Loyalität gegenüber der Republik Venedig, vertreten durch die Göttin, die den Ring und den Hund ausstellt; schließlich, in einer Entfernung von den anderen, der Ruhm, der Trompete spielt.

Auf der starken spätbarocken Färbung der Hintergründe des Ballsaals sind vier symmetrische Quadrate eingefügt. Sie zeigen Perspektiven und Landschaftsansichten mit architektonischen Ruinen, die von kulturellen Hinweisen aus der Welt der klassischen Archäologie durchsetzt sind (zB Inschriften, die zu dieser Zeit in "linear A" unleserlich waren). In den Quadraten des Raumes, symmetrisch links und rechts von zwei blauen Vasen, sind einfache Darstellungen von familienspezifischen Themen dargestellt: Recht, Malerei, Musik und Feudalmacht.

Bei der Üppigkeit der Innendekoration Kontrapunkt macht, in voller friaulischen Geist, aber harmonische lineare und dreistöckige Fassade, die im zentralen Teil auf der ersten Etage, ein großes Portal in Stein hat, gerahmt und im Obergeschoss, in Übereinstimmung mit dem Wohnzimmer, Dreilichtfenster mit Rundbögen und Steinbrüstung, deren Säulen in den beiden symmetrischen Treppenhäusern des Innenhofes aufgenommen sind.


Villa de Claricini 19

Casa Luis

Vignaiuoli TOTI

WAS ZU SEHEN

 Bitte um Unterkunftsnachweis in Cividale und Umgebung