Home / VERANST /Die Theatersaison

Die Theatersaison

Die Prosasaison 2017/2018 des Stadttheaters "Adelaide Ristori"

11 Shows mit Prosa, Musik und Tanz
für die Theatersaison 2017/2018 der Ristori

Der Start mit Gabriel Garko am 19. November

Elf spannende Veranstaltungen zwischen Komödien, zeitlosen Klassikern, zeitgenössischen Werken, Comedy-Shows, Tanz, zusätzlich zum traditionellen Weihnachtskonzert. Dies ist, kurz gesagt, die Rechnung der nächsten Saison von der Stadt Cividale del Friuli und ERT FGG am Teatro Municipal "Adelaide Ristori" organisiert.
Nach den Erfolgen der letzten Spielzeiten, die durch eine große Anzahl von Dauerkarten und Tickets an der Kinokasse gekennzeichnet sind, verspricht auch die Ausgabe 2017/2018 gute Nachrichten zu bieten. Im Einklang mit den Erwartungen eines sorgfältigen und treuen Publikums, Programmierung beinhaltet Shows von hohem Niveau ausgewählt, zusammen mit Ente Regional Theatern der Region Friaul Julisch Venetien, zwischen der Spitze der nationalen Schaltung - sagt Stadtrat der Stadt Cividale Kultur Angela Zappulla - für ein Theaterangebot auf höchstem Niveau, voller Spaß, aber auch Teilen und Nachdenken ".
A Gabriel Garko und Ugo Pagliai die Ehre der Saison zusammen mit Paola Gassman Eröffnung wird ausführen, Sonntag, 19. November, die Show „Hass Hamlet“, eine Komödie von Paul Rudnick. Donnerstag, 7. Dezember, von Carlo Goldonis Café "Das Kaffeehaus" von Rainer Werner Fassbinder mit der Compagnia del Teatro Stabile von Friaul Julisch Venetien. Sonntag, 17. Dezember die lang erwartete Weihnachtskonzert wurde in diesem Jahr AUDiMuS Kulturverein ein Programm präsentiert auf der berühmten Oper Ouvertüren von Rossini und Mozart, konzentriert gegeben und dann in der zweiten Hälfte des Abends bewegt, eine der schönsten und bedeutende Mozart-Symphonien, Nr. 39, die Teil des Triptychons der letzten symphonischen Meisterwerke Salzburgs sind. Die 2018 wird mit "Dangerous Liaisons" geöffnet, Samstag, 13. Januar, auf Plan und dramatische Entwicklung Elena Bucci und Marco Sgrosso den Roman von Choderlos de Laclos, mit Elena Bucci, Marco Sgrosso, Colella Gaetano.
Samstag, 20. Januar wird die Wende des Tanzes mit „Odyssey Ballett“, die Odyssey moderne Neigung, mit dem etoile Emanuela Bianchini und mit den Solisten des Unternehmens Mvula Sungani Physical Dance, in Zusammenarbeit mit A. Assoziiert Künstler sein. Ein weiteres Merkmal ist die zeitgenössische klassische: 1. Februar Ristori Gastgeber "Ein Blick von der Brücke" von Arthur Miller, mit Sebastiano Somma, Edward Coen, Andrea Galatà, Cecilia Guzzardi, Matthew Mauriello, Roberto Negri, Sara Ricci, Antonio Tallura.
Nicht zu versäumen, den 15. Februar, "matresses Sisters", eine freie Adaption des Romans von Ugo Chiti Aldo Palazzeschi mit Lucia Poli und Milena Vukotic, Regie Geppy Gleijeses. Speziell für Frauen gewidmet, 7. März, "Old You'll Be!" Antonella This und Francesco Brandi, Comedy-Show, um die Angst vor dem Altern zu exorzieren.
Das große Finale am 20. März mit Massimo Lopez und Tullio Solenghi neben Gabriele Comeglio (sax), Fabio Gangi (Klavier), Ezio Rossi (Bass), Marco Serra (Schlagzeug), in "Massimo Tullio Show" Collage Momente des wahren Theaters.
„Das Opernfestival Tanz“ mit der etoile Brazzo Sabrina und Andrea Volpintesta, zusätzlich zu den Tänzern des Ballett Ja Kunst und eine Show auf der '92 WM bearbeitet: Ein neun Vorstellungen Abonnement wird von zwei nicht-Abonnement Leistungen verbunden werden von Giuseppe Passoni. Am Ende der Show, ein gutes Omen für die nächste Meisterschaft im Jahr 2018, nimmt Pizzul Bruno und Mario Sconcerti (Journalisten Kurier, die ehemaligen Sky Sport und jetzt 90. Minute Rai und Autor des Buchs, aus dem Passoni den Text der Show zog).
Gegen Ende September startet die Saisonticket-Kampagne.

2017/2018 KALENDER

Kulturamt der Gemeinde Cividale del Friuli
Tel: +39.0432 -710350
www.cividale.net
cultura@cividale.net.


Gubane Dorbolo 250_250 16-9-15 turismo

VERANST

 Bitte um Unterkunftsnachweis in Cividale und Umgebung